Master Sprachen und Kulturen der Iberoromania E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 


Sprachen und Kulturen der Iberoromania

Dieses Mastercurriculum bildet dich zu einem/einer sprachlich-kulturellen MediatorIn für die iberoromanischen Kulturräume aus. Das Studium soll dich mit einer muttersprachenähnlichen Kompetenz in Spanisch oder Portugiesisch und guten Sprachkenntnissen in einer zweiten iberoromanischen Sprache ausstatten und dir breitgefächerte berufsrelevante Kenntnisse und Kompetenzen aus den Bereichen Sprach-, Literatur-, Medien- als auch Landeswissenschaft vermitteln.

Du wirst dich während deines Studiums im kritisch-hermeneutischen Umgang mit kulturspezifischen Texten und anderen medialen Produkten in Gegenwart und Geschichte üben und dadurch eine intensive Beschäftigung mit Sprache und Kultur der Frankoromania erfahren.

Dabei wirst du dir die Fähigkeit aneignen, diese sprachlich-kulturellen Phänomene in der Pluralität ihrer Erscheinungsformen und Funktionsweisen zielsprachlich kompetent zu erfassen, zu analysieren und zu vermitteln.



Die vier Säulen dieses Mastercurriculums sind folgende:

-) Sprachpraxis

-) Sprache und Kommunikation

-) Literatur- und Medienwissenschaft

-) Landeswissenschaften

 

Näheres dazu findest du hier.